Blog

Ungesunde Limonaden

Fit, Schlank- Jetzt Erfolgreich Abnehmen

Fit & Schlank – Erfolgreich Abnehmen

Schlecht und ungesund ist Limonaden!

Wusstest Du eigentlich wie schlecht und ungesund Limonaden sein können? Es ist herausgekommen dass ein Durchschnitts Deutscher pro Jahr stolze 81,3 l Limonade trinkt.

Schlecht und ungesund ist Limonaden

Gemäß neuester Studien ist das Risiko, ein metabolisches Syndrom, deshalb extra Fett um die Körpermitte und inneren Organe sowie erhöhten Blutdruck zu entwickeln, bei Menschen die jeden Tag Limonade konsumieren bis zu 50 % höher. Dieser Zustand kann zu Herzerkrankungen, Schlaganfällen und Diabetes führen.

Aber jetzt genug der schlechten Nachrichten, denn ich habe zwei Limonadenrezepte von einem Freund, die nicht nur lecker schmecken, sondern auch noch gesund sind….

Zitrus-Limonade

Gesunde Zitruslimonade
Wenn Du energiespendende Getränke magst, dann ist dieses Getränk genau das richtige für dich. Voll gepackt mit Vitamin C und einem erfrischenden Geschmack, der die Sinne erwachen lässt.

Zutaten:

» 1/2 Bio Grapfruit
» 1/2 Bio Orange
» 2 Limetten
» 200g Kokosnuss-Zucker
» Gefiltertes Wasser
» 250 ml Wasser mit Kohlensäure

Zubereitung:

» 1. Verwende einen Gemüseschäler, um die Schale von den Früchten zu entfernen (nicht wegschmeißen!)
» 2. Schneide die Früchte in der Mitte durch und extrahiere den Saft mit einer Saftpresse.
» 3. Gieße den Saft dann in einen Messbecher und füge genug gefiltertes Wasser hinzu, damit Du am Ende eine Tasse/250 ml Flüssigkeit hast.
» 4. Kombiniere dann die Flüssigkeit, mit der zuvor abgehobelten Schale und dem Kokos-Zucker in einem Topf.
» 5. Bringe jetzt das Ganze bei starker Hitze zum Kochen.
» 6. Nehme dann den Topf vom Kochfeld, sobald der Zucker aufgelöst ist.
» 7. Lasse jetzt die Mischung abkühlen und siebe sie danach in ein Glas.
» 8. Mische jetzt 3 Esslöffel des Sirups mit knapp 250ml Wasser (mit Kohlensäure) und fertig ist Ihre Limo. Das Getränk lässt sich 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Werbung


Hibiskus-Ingwerlimonade

Vielleicht wächst Hibiskus ja sogar in Deinem Garten. Die getrockneten Blüten lassen sich prima für einen romantischen Tee verwenden. Mische den Tee mit Ingwer, so erhältst Du ein leckeres erfrischendes Getränk.

Hibiskus Ingwerlimonade

Zutaten:

» 1/2 Tasse Bio-Hibiskus-Blumen
» 160g Kokonuss-Zucker
» 1/4 Tasse geriebene Ingwer-Wurzel
» Saft von 1/2 Bio-Zitrone
» Eine Prise Himalaya Salz
» 1 Tasse gefiltertes Wasser
» 250 ml Wasser mit Kohlensäure

Zubereitung:

» 1. Kombiniere die Blumen, Ingwer, Zucker, Zitronensaft, Salz und eine Tasse gefiltertes Wasser in einem kleinen Topf.
» 2. Bringe jetzt die Mischung bei starker Hitze zum Kochen.
» 3. Rühre jetzt die Mischung solange, bis sich der Kokosnuss Zucker aufgelöst hat.
» 4. Siebe jetzt das Ganze in ein Glas und drücke dabei die Feststoffe mit einem Löffel, so erhältst du den meisten Geschmack.
» 5. Mische jetzt 3 Esslöffel des Sirups mit knapp 250 ml Wasser (mit Kohlensäure) und fertig ist Deine Hibiskus-Ingwerlimonade. Das Getränk lässt sich ca. 3-4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

» » Mit diesen 2 leckeren Limonaden löschst Du deinen Durst gesund und mit wenigen Kalorien. « «

Werbung


0

Schreibe einen Kommentar